AEO-F zertifizierte Warehousing-Lösungen für TOA zur Unterstützung der Wachstumsambitionen

Für TOA Electronics, einen der führenden Hersteller im Bereich Beschallungsanlagen, betreibt Hellmann Worldwide Logistics seit 2006 ein Logistikzentrum in Hamburg für die zentrale Versorgung der B2B Märkte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

warehouse, contract logistics, man, administration

TOA

TOA Logo

Ausgangssituation

Im Fokus der Anforderungen stand für TOA, einen AEO-F zertifizierten Full-Service Logistiker zu finden, der ein Experte in der effizienten Abwicklung und Bewirtschaftung von hochempfindlichen Zollgütern ist. Zugleich sollte der Dienstleister skalierungsfähig sein, um die Wachstumsambitionen von TOA flexibel zu unterstützen.

»Um unsere Kunden exzellent bedienen zu können, stellen wir hohe Anforderungen an uns selbst, aber natürlich auch an unseren Logistikdienstleister. Unsere langjährige Zusammenarbeit mit Hellmann Worldwide Logistics war stets von Zuverlässigkeit, Vertrauen und kooperativem Handeln geprägt.«

Lösung

In Hamburg fand TOA in Hellmann erneut einen starken Logistikpartner. TOA intensiviert damit die langjährige Kundenbeziehung mit Hellmann, die in Osnabrück begann. Speziell die Erfahrungen, die Hellmann in der Bewirtschaftung eines zertifizierten offenen Zollagers und in der elektronischen Zollbearbeitung besitzt, konnten TOA überzeugen. Dank der direkten Schnittstellenanbindung an das deutsche Zollsystem (ATLAS) realisiert Hellmann eine schnelle und transparente Import- und Exportabwicklung, was die Risiken im grenzübergreifenden Warenverkehr signifikant reduziert.

Positive Effekte ergeben sich zudem durch die Kombination aus Hellmann Transport und Hellmann Warehousing. Kurze Lieferzeiten, hohe Qualitätsstandards und eine lückenlose Sendungsverfolgung im Transport schaffen Vertrauen.Das Konzept aus Kleinteilelager, Hochregallager, Blocklager und Freifläche für die Containerentladung ist speziell auf das breite Artikelspektrum von TOA ausgerichtet. Durch die konsequente Anwendung der KVP-Prinzipien werden Verschwendungen vermieden und eine optimale Auftragsbearbeitung und -steuerung gewährleistet. Die umweltgerechte Entsorgung von Verpackungsmaterialien und Elektronikschrott erfolgt ebenfalls durch Hellmann.