Wie man konsistente Kühlkettenlösungen für Medikamente in aufstrebenden Märkten aufbaut

Die steigende Nachfrage nach der Produktion von medizinischen Nachahmer-Medikamenten übt immensen Druck auf die indische Pharmazieindustrie aus. Aufgrund von Temperaturen jenseits der 50 Grad im Sommer und fehlenden Kühllagerhäusern ist der Aufbau von richtlinienkonformen und stabilen Supply Chains für die indische Pharmaindustrie eine der größten Herausforderungen.

healthcare, pills, medicine, logistics

Ausgangssituation

Aufgrund der in Indien anzutreffenden IT-Kompetenz, dem Know-how und dem zugrundeliegenden Kostenvorteil, entschloss sich unser Kunde, seine Produktionsmengen in Indien zu steigern und seine globale Pflegemanagement-Partnerschaften auszubauen. Hellmann wurde damit beauftragt, die Kosten in der Supply Chain zu senken und die Effizienz bei gleichbleibender Qualität zu steigern.

Lösung

Das Management von zeit- und temperaturkritischen Supply Chains mit Start an verschiedenen Standorten in Indien ist mit einer Vielzahl von Herausforderungen verbunden. Aus diesem Grund kooperiert Hellmann Healthcare Logistics mit dem Kunden, den Frachtführern und anderen Dienstleistern, um eine Reihe maßgeschneiderter Lösungen und Maßnahmen zu entwickeln. Die richtlinienkonformen, transparenten und innovativen Lösungen von Hellmann Healthcare Logistics haben dazu beigetragen, die Kosten des Kunden zu senken, um im Gegenzug die Qualitätsstandards zu sichern und Risiken zu mindern.

Kontakt

Andreas Lohmeier, Director Hellmann Healthcare Logistics

Andreas Lohmeier

Global Vice President Healthcare Logistics